Sehnsucht

und

Eroberung

Fast wie Raumfahrt

Wir machen Kommunikation – Gefühl und Zweck

Wir haben die Raumfähre zum Symbol unserer Arbeit gemacht. Von Strategen entwickelt, versinnbildlicht sie klare Ziele und eine minutiöse Umsetzung. Als kühne Vision steht sie für unvergessliche emotionale Erlebnisse, zukunftsgerichtete Sehnsüchte und nicht zuletzt die Idee der Eroberung. Wie unsere Werbung vereint sie beides: Gefühl und Zweck.

Kunden

Basis? Die raumkontakt GmbH wurde im Jahr 2000 von den Geschäftsführern Klaus Kirchner und Alexander von Wedel als inhabergeführte Werbeagentur in Karlsruhe gegründet. Schon während ihres Studiums in Karlsruhe und London arbeiteten die diplomierten Architekten und Designer gemeinsam an überregionalen Projekten. Motor, Treibstoff und Herz der Agentur sind jedoch die 21 Mitarbeiter unterschiedlichster Disziplinen, die – teils seit der ersten Stunde – das Fortkommen und den Erfolg auf der Mission durch die Marketingwelt garantieren.

B2B? Klaus Kirchner: Immer wieder gerne. Wir arbeiten inhaltlich fokussiert. B2B-Kunden bleiben bei uns, weil der Weg über die Inhalte ein guter Kitt ist: Wenn wir tief einsteigen, werden wir selbst zum Spezialisten für die Dienstleistung, das Halbzeug oder die innovative IT-Leistung. Wer die Branche versteht, verdient sich Respekt. Das ist in jeder Hinsicht eine optimale Basis.

Also geht es um Fakten? Klaus Kirchner: Und um das andere auch: Niemand entscheidet mit dem Taschenrechner. Werte wie Vertrauen, Stärke und Loyalität sind unschätzbar wichtig – auch für B2B-Marken. Das gibt Sicherheit und macht eine Marke stark.

B2C? Alexander v. Wedel: Spannend. Unsere digitalen Möglichkeiten wachsen – uns stehen so viele Kanäle offen, um eine Markenbotschaft zu platzieren. Essentiell ist die richtige Wahl, um ein breites Publikum zu erreichen, ob viral, innovativ oder einfach nur gut gedacht.

Bauch und Kopf? Alexander v. Wedel: Auch bei Konsumgütern geht es um beides. Sach- und Detailinformationen haben deutlich an Bedeutung gewonnen. Die entscheidende Währung ist „Aufmerksamkeit“. Am Ende bleiben es neben einem guten Produkt die starken Ideen, die genug mediale Sichtbarkeit schaffen müssen, um Marken im Wettbewerb zu positionieren.

B2C? Alexander v. Wedel: Spannend. Unsere digitalen Möglichkeiten wachsen – uns stehen so viele Kanäle offen, um eine Markenbotschaft zu platzieren. Essentiell ist die richtige Wahl, um ein breites Publikum zu erreichen, ob viral, innovativ oder einfach nur gut gedacht.

Bauch und Kopf? Alexander v. Wedel: Auch bei Konsumgütern geht es um beides. Sach- und Detailinformationen haben deutlich an Bedeutung gewonnen. Die entscheidende Währung ist „Aufmerksamkeit“. Am Ende bleiben es neben einem guten Produkt die starken Ideen, die genug mediale Sichtbarkeit schaffen müssen, um Marken im Wettbewerb zu positionieren.

Wie wir

arbeiten

Ambitionierte Ziele

Unabhängig, entschieden und hoffentlich kreativ – unser Ansatz für gute Werbung

Kommunikation ist allgegenwärtig. Immer neue faszinierende Informationskanäle eröffnen eine Fülle immer neuer Chancen. Doch eines müssen wir immer wieder tun: Impulse schaffen, Informationen verdichten, den Dialog mit der Zielgruppe intensivieren.

Dieser strategische Dreischritt bleibt über die unterschiedlichen Kommunikationskanäle hinweg die Grundlage schlagkräftiger Kommunikationskonzepte. Der Rest ist Kreativität – denn starke Ideen sorgen auf jeder Ebene und in jedem Medium für Aufmerksamkeit, Verständnis und Begeisterung. Das vertreten wir unabhängig, entschieden und hoffentlich auch manchmal unbequem.

Für Ihren Erfolg.